Elektromobilität: Laden an den Stadtwerke-Ladestationen wird kostenpflichtig

Stromkunden der Stadtwerke können Ladekarte zum monatlichen Flatrate-Preis erhalten .

Seit dem Aufbau ihrer ersten Elektroladestation in 2011 haben die Stadtwerke Hameln das Laden kostenfrei ermöglicht. Auch an den Ende 2018 hinzugekommenen vier neuen Schnellladestationen im Stadtgebiet war das Laden seitdem kostenfrei.

Ab dem 15. Januar 2020 wird es nun kostenpflichtig. „Wir haben uns und den E-Mobilisten die Möglichkeit gegeben, unsere Ladesäulen ausgiebig zu testen. Die Resonanz ist positiv und die Ladesäulen werden ausgiebig genutzt. Wir haben zwischenzeitlich eine Preisstruktur entwickelt, sodass ab Mitte Januar der Ladestrom nach Kilowattstunde abgerechnet wird“, erklärt Susanne Treptow, Geschäftsführerin der Stadtwerke Hameln.

Für ihre Stromkunden haben die Stadtwerke Hameln und Stadtwerke Weserbergland ein besonderes Angebot: Stromkunden erhalten bei Interesse eine Stadtwerke-Ladekarte zu einem monatlichen Flatrate-Preis. Vorteil: Die Kundinnen und Kunden können künftig mit ihrer neuen Stadtwerke-Ladekarte in Hameln sowie deutschland- und europaweit an 13.000 Ladepunkten ihre E-Fahrzeuge laden und das alles zu einem monatlichen Flatrate-Preis von 18 Euro inkl. Mehrwertsteuer.

Dank der Beteiligung der Stadtwerke Hameln am „ladenetz“-Verbund“ können auch Kunden ohne die Ladekarte die bestehenden Ladesäulen nutzen. Dies funktioniert mit vertragsloser „Ad-hoc-Ladung“.

So einfach und bequem können die Ladestationen genutzt werden - drei Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

  1. Tanken mit der Stadtwerke-Ladekarte für Stromkunden der Stadtwerke Hameln und der Stadtwerke Weserbergland für pauschal 18 Euro pro Monat inkl. Mehrwertsteuer.
  2. Auch das vertragslose Laden für Nicht-Stadtwerke-Kunden oder Durchreisende ist möglich: diese nutzen ganz einfach die App „ladeapp“ oder den Zugang über den auf den Ladesäulen aufgebrachten QR-Code. Voraussetzung sind ein Smartphone und eine Kreditkarte. Hierfür werden 39 Cent pro Kilowattstunde inkl. Mehrwertsteuer berechnet.
  3. Ladekarten vieler anderer Fahrstromanbieter können ebenfalls als Zugang zu den Stadtwerke-Ladesäulen genutzt werden. Die Tarife können abweichen. Diese muss der Karteninhaber selbst bei seinem Ladekartenanbieter erfragen.

Rückfragen zur Stadtwerke-Ladekarte oder den Ladestationen allgemein beantwortet gerne das Team der Stadtwerke unter 0800 788 0000. Weitere Informationen finden Interessierte auch unter www.stadtwerke-hameln.de.

Zum Hintergrund:

Die Stadtwerke Hameln sind Partner von ladenetz.de. Die bundesweiten Ladestationen von ladenetz.de erkennen Nutzer am einheitlichen ladenetz.de-Logo. Auf der Internetseite www.ladenetz.de befindet sich auch eine Stationssuche mit Angabe der Ladestationen und der aktuellen Verfügbarkeit.

Die Stadtwerke Hameln unterhalten fünf Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in Hameln. Diese sind an folgenden Standorten aufgestellt:

Kastanienwall (gegenüber Rathaus)
Schnellladesäule für AC/DC-Ladung für verschiedene Steckertypen:
1x Typ 2, 1x CCS, 1x CHAdeMO, Hersteller EBG-Compleo

Am Posthof (im hinteren Bereich / Wendehammer)
Schnellladesäule für AC/DC-Ladung für verschiedene Steckertypen:
1x Typ 2, 1x CCS, 1x CHAdeMO, Hersteller EBG-Compleo

Erichstraße (Ecke Thiewall)
Schnellladesäule für AC/DC-Ladung für verschiedene Steckertypen:
1x Typ 2, 1x CCS, 1x CHAdeMO, Hersteller EBG-Compleo

Bahnhof (Wendehammer)
Schnellladesäule für AC/DC-Ladung für verschiedene Steckertypen:
1x Typ 2, 1x CCS, 1x CHAdeMO, Hersteller EBG-Compleo

Stadtwerke Hameln, Hafenstraße 14 (Parkplatz vor dem Kundencenter)
Normalladesäule für AC-Ladung für verschiedene Steckertypen:
2x Typ 2, 2x Schuko, Hersteller Mennekes

 

Kundencenter geschlossen

Liebe Kundinnen und Kunden,
 
aufgrund erforderlicher Vorkehrungen zur Eindämmung des Corona-Virus schließen wir bis auf Weiteres unser Kundencenter.

Auf folgenden Wegen sind wir wie gewohnt für Sie erreichbar:

Der Kassenautomat im Eingangsbereich ist weiterhin zugänglich.

Viele hilfreiche Online-Services finden Sie auch hier auf unserer Seite.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Stadtwerke Hameln